Blogeintrag
Schreibe einen Kommentar

Software Studies Methodenworkshop

Einstieg in das Thema: How to investigate the new normal? In search of inventive methods for inquiring the datafication of education“

Am Donnerstag, den 30. Januar 2020 fand in den Räumlichkeiten des Instituts für Informationsmanagement Bremen (ifib) ein Methodenworkshop zu Software Studies statt. Teilgenommen haben sowohl Vertreter*innen aller beteiligter Teilprojekte, als auch Mathias Decuypere, welcher als Assistenzprofessor an der KU Leuven im Bereich der Methodik der Bildungswissenschaften forscht und lehrt.

Eingeleitet wurde der Workshop mit einer Präsentation Decuyperes Arbeit zum Thema „How to investigate the new normal? In search of inventive methods for inquiring the datafication of education“. Im Anschluss erfolgte ein fruchtbarer Austausch der Teilnehmenden. Hierbei wurden verschiedene Ansätze aus Decuyperes Präsentation aufgegriffen und weitergedacht. Es konnten viele kostbare Hinweise auf interessante Literaturquellen und weitere Projekte ausgetauscht werden. In diesem Zuge wurde unter Anderem der Einfluss der Reihenfolge der eingesetzten Methoden auf die Ergebnisse diskutiert.

Nach einer kurzen Pause stellten im Anschluss Jasmin Troeger und Irina Zakharova den aktuellen Stand zu den eingesetzten Methoden der Teilprojekte 2 und 3, sowie Überlegungen zur Weiterarbeit vor. Auch zu diesen Vorträgen wurde ein reger Austausch vorangetrieben. 

Leitend für den Workshop waren die folgenden Fragestellungen:

  • Wie können wir (Lern-)Software studieren? Wie können wir Software rahmen/verstehen?
  • Was sind die Herausforderungen beim Studium von Software?
  • Welche Arten von Methoden können verwendet werden und welche Arten von Wissen produzieren sie/welche Arten von Wissen privilegieren sie?
  • Wie können wir Daten untersuchen, die in solchen Systemen produziert und verarbeitet werden?
  • Was sind die Auswirkungen der Anwendung bestimmter Methoden/der Befolgung bestimmter Ansätze (z.B. im Hinblick auf die Performativität unserer Methoden und Verfahren)

Alle Teilnehmenden des Verbundprojekts möchten sich noch einmal herzlich für Mathias Decuyperes Interesse am DATAFIED-Projekt, die Teilnahme am Software Studies Workshop, sowie seinen wertvollen Input bedanken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.