Teilprojekt 3: Digitale Lernsoftware und Unterricht

Das Teilprojekt Digitale Lernsoftware und Unterricht untersucht die im Unterricht verwendeten digitalen Werkzeuge und analysiert die Schnittstelle zwischen digitaler Lernsoftware und Unterrichtspraxis. Es wird gefragt, wie Lernsoftware bestimmte Datenpraktiken, Bildungsprioritäten sowie die Rolle von Lehrkräften und Schüler*innen konfiguriert.

Jasmin Troeger, Prof. Dr. Feicitas Macgilchrist, Dr. Annekatrin Bock

Interaktive Karte für die Hersteller*innen von digitaler Lernsoftware

Im Zuge des Teilprojekts 3 wurde  eine interaktive Karte erstellt, welche die Standorte der Hersteller*innen von Lernsoftware aufzeigt.  Die Hersteller*innen wurden jeweils einem Level zugeordnet. So ist es möglich unterschiedliche Lernsoftware je nach Zielgruppe und Anwendungsbereich zu differenzieren.  Die gewählten Level gliedern sich wie folgt: 

  • Level 0: Non-Customizable-Software
  • Level 1: Learning Management (LMS)
  • Level 2: Data Driven Learning with Teacher Decision
  • Level 3: Data Driven Learning without Teacher Decision 
  • Level 4: Adaptive Learning 
  • Level 5: Intelligent Tutor
  • Level 6: Intelligent Game-Based Learning Environments
  • Level 7: Cognitive (Deep Learning) System