Blogeintrag
Schreibe einen Kommentar

DATAFIED-Session bei der „DATA POWER: global in/securities“

Richtungsweisend: Die DATAPOWER Konferenz 2019 © Bild: Beathe C. Koehler

Am 12. und 13. September 2019 fand an der Universität Bremen die internationale „DATA POWER: global in/securities“ Konferenz statt.  Am zweiten Konferenztag hatte das DATAFIED Projekt die Möglichkeit die Session „DATAFIED: DATA For and in Education – The construction of school in a datafied society“ im Rahmen eines Dialog-Cafés zu halten.

Internationale Forschungsarbeit: Prof. Dr. Andreas Breiter (Universität Bremen) und Dr. Lyndsay Grant (University of Bristol) © Bild: Beate C. Koehler

Nach ein paar einführenden Worten durch Annekatrin Bock zum generellen Setting der Veranstaltung und dem themengebenden Projekt DATAFIED begaben sich die Teilnehmer*innen auf eine Reise an insgesamt vier Stationen. Auch wenn die Runde klein war, so entstanden doch interessante Diskussionen zu eingesetzten Methoden aber auch (überraschenden) Unterschieden zwischen Deutschland und bspw. Großbritannien.

Diskussion im Dialog-Café. © Bild: Beate C. Koehler

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.